Um ein qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches Programm zu bieten, wird bei der ISSW 2018 ein transparenter Bewertungs- und Planungsprozess angewendet.

Die Short Abstract Überprüfung wird in einem zweiseitigen anonymen Bewertungsprozess (Beurteiler sehen nur den Inhalt des Short Abstracts ein, der Name des Autoren bleibt jedoch anonym) nach folgenden Kriterien durchgeführt:

 - Originalität und Innovation
 - Relevanz
 - Qualität
 - Ebene auf der das Motto erfüllt wird: "Forschung für die Praxis - Praxis für die Forschung"

Die Kriterien für die  endgültige Zuordnung - mündlichen Präsentation oder Posterpräsentation, Zuteilung zu General und Special Topics - sind:
- Vorschlag des Autors zur Zuteilung
- Rangliste laut Short Abstract Überprüfung
- inhaltliches Gleichgewicht des Beitrages von Wissenschaft und Praxis
- Ausgewogenheit der nationalen und internationalen Beiträge

Unter den eingereichten Beiträgen konnte eine ausgewogene Zusammenstellung aus Theorie und Praxis erstellt werden:
Von den Beiträgen bestehen 42 % aus einer Kombination aus Theorie und Praxis, 21 % entweder mehr Praxis oder mehr Theorie bezogen, 10 % der Beiträge sind hauptsächlich Praxis fokussiert und 6 % sind rein theoretische Artikel.

 Liste an Abstractbewertern:

Adams, Marc

Barbolini, Massimliano

Barelle, Caroline

Bartelt, Perry

Bellaire, Sascha

Benedetti, Lorenzo

Berger, Frédéric

Berthet-Rambaud, Philippe

Birkeland, Karl

Bründl, Michael

Bühler, Yves

Burkard, André

Chiambretti, Igor

Conlan, Michael

Deems, Jeffrey

Dellavedova, Paola

Diggins, Mark

Dobesberger, Paul

Eckerstorfer, Markus

Eckert, Nicolas

Eglit, Margarita

Faug, Thierry

Fellin, Wolfgang

Fierz, Charles

Fischer, Jan-Thomas

Frigo, Barbara

Fromm, Reinhard

Gauer, Peter

Gaume, Johan

Gems, Bernhard

Gleirscher, Engelbert

Gobiet, Andreas

Gould, Brian

Grady, Emily

Granig, Matthias

Greene, Ethan

Greminger, Peter

Gubler, Hansueli

Haegeli, Pascal

Hague, Caitlin

Hammonds, Kevin

Hamre, David

Harvey, Stephan

Helbig, Nora

Helfricht, Kay

Hendrikx, Jordy

Höller, Peter

Horton, Simon

Huber, Andreas

Issler, Dieter

Ito, Yoichi

Jaedicke, Christian

Jamieson, Bruce

Jones, Alan

Klassen, Karl

Kofler, Andreas

Köhler, Anselm

Kowalski, Julia

Kristensen, Krister

Kuhn, Michael

Latosuo, Eeva

Leichtfried, Albert

Löwe, Henning

Maggioni, Margherita

Margreth, Stefan

Marshall, Hans-Peter

Martí, Glòria

Mattice, Tom

Mauro, Valt

McClung, David

McKittrick, Ladean

Meier, Lorenz

Michaelsen, Bjørn

Mitterer, Christoph

Monti, Fabiano

Morin, Samuel

Müller, Karsten

NAAIM, Florence

Nairz, Patrick

Nishimura, Kouichi

Notarnicola, Claudia

Obleitner, Friedrich

Oesterle, Felix

Olefs, Marc

Panayotov, Momchil

Pérez Guillén, Cristina

Pielmeier, Christine

Prokop, Alexander

Proksch, Martin

Pudasaini, Shiva P.

Rachoy, Christian

Radlherr, Alexander

Reiweger, Ingrid

Romeo, Vincenzo

Rothleitner, Michael

Rott, Helmut

Sailer, Rudolf

Scheidl, Christian

Schellander, Harald

Schneebeli, Martin

Schweizer, Jürg

Segor, Valerio

Sharp, Eirik

Simenhois, Ron

Sovilla, Betty

Statham, Grant

Steinkogler, Walter

Strasser, Ulrich

Studeregger, Arnold

Surinach, Emma

Tacnet, Jean-Marc

Tarolli, Paolo

Thumlert, Scott

Trautman, Simon

Tremper, Bruce

van Herwijnen, Alec

Walcher, Matthias

Wikstrom Jones, Katreen

Wilbur, Chris

Winkler, Michael

Witsoe, Hoots

Wyssen, Sam

Zeidler, Antonia

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok